Ausbildung

karriere-banner

Ausbildung

Gestalten Sie mit uns die Zukunft!

Wir möchten unseren Erfolg sichern und weiterhin wachsen. Unser Wunsch sind gut ausgebildete Fachkräfte, die sich möglichst rasch bei WALSER integrieren. Fachkräfte, die vom ersten Tag an richtig mitarbeiten und die Chancen, die unser Unternehmen bietet, nutzen wollen. Was liegt näher, als diese Fachkräfte selbst auszubilden? Das gibt uns die Möglichkeit, gezielt auf die Aufgaben im eigenen Unternehmen vorzubereiten und zu qualifizieren.

Auszubildende erhalten bei WALSER einen umfassenden Einblick in die Abläufe und Erfordernisse des Unternehmens. Dabei lernen sie Schritt für Schritt, Verantwortung für eigene Aufgaben zu übernehmen und eigeninitiativ zu arbeiten.

AUSBILDUNGEN BEI WALSER

Kauffrau/-mann für Büromanagement

Während dieser vielseitigen, dualen Ausbildung lernen die Auszubildenden alle Prozesse des internationalen Warenflusses kennen – von der Beschaffung der Ware, über den Vertrieb bis hin zur logistischen Abwicklung. Dabei korrespondieren sie mit Lieferanten und Kunden und durchlaufen verschiedene Abteilungen wie z.B. Einkauf, Vertrieb und Buchhaltung. Voraussetzung für die Ausbildung bei WALSER ist die Mittlere Reife. Zusätzlich sollten Auszubildende ein Interesse an kaufmännischen Zusammenhängen und gute englische Sprachkenntnisse mitbringen. Die Ausbildung dauert drei Jahre und findet an unseren beiden Standorten in Burgheim und Rain statt.

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel
Fachrichtung Außenhandel

Bei dieser dualen Ausbildung durchlaufen die Auszubildenden bei WALSER verschiedene Abteilungen wie z.B. Einkauf, Vertrieb, Buchhaltung und Service und übernehmen dabei hauptsächlich Verwaltungstätigkeiten und organisatorische Aufgaben. Da die Auszubildenden in engem Kontakt mit internationalen Kunden und Lieferanten stehen, sollten sie eine hohe Kommunikationsfähigkeit und gute englische Sprachkenntnisse mitbringen. Die Ausbildung dauert drei Jahre und findet an unseren beiden Standorten in Burgheim und Rain statt.

Fachinformatiker/in
Fachrichtung Systemintegration

Auszubildende zum Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration lernen, IT-Systeme zu planen, einzurichten und zu betreiben. Zu den Aufgaben gehört unter anderem der Anwendersupport bei Hard- und Softwareproblemen, die Betreuung der IT-Infrastruktur und das Konfigurieren von Test- und Liveumgebungen. Ein ausgeprägtes technisches Verständnis und logisches Denken sind dabei wichtige Grundvoraussetzungen. Erste Erfahrungen im IT-Bereich sind wünschenswert. Schulische Voraussetzung ist ein Realschulabschluss oder Abitur. Die duale Ausbildung dauert drei Jahre und findet an unserem Standort in Burgheim statt.

Fachinformatiker/in
Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Grundlegende Inhalte dieser dualen Ausbildung sind die Konzipierung, Realisierung und das Testen von Software-Anwendungen. Unter anderem lernen die Auszubildenden dabei den Umgang mit Programmiersprachen. Erforderlich ist hierfür vor allem logisches Denken und ein gutes technisches Verständnis. Schulische Voraussetzung ist ein Realschulabschluss oder Abitur. Erste Erfahrungen im IT-Bereich sind wünschenswert. Die Ausbildung dauert drei Jahre und findet an unserem Standort in Burgheim statt.